zurück zur Übersicht Malerei/Grafik  
Aktuell

Malerei/Grafik

Karikaturen

Figuren

Postkarten

Vita

Archiv

Vermischtes

Kontakt

Impressum

Flaggen

Als Reaktion auf die Bilder mit Bezug zur Deutschlandfahne erfolgt häufig ein kräftiges Stirnrunzeln und Naserümpfen, gefolgt von der Aussage "Mit nationalen Symbolen hab ich es nicht so." Mir geht es im Prinzip genau so. Und genau deswegen habe ich diese Bilder gemalt. Gewissermaßen als Therapie, um mir dieses nationale Symbol produktiv anzueignen und dadurch Berührungsängste abzubauen.


Viele Farben - Melange - Beaucoup de couleurs

Bei "Viele Farben" wird das plakative Schwarz-Rot-Gold farblich gebrochen. Bei genauem Hinsehen tauchen hinter den Nationalfarben noch viele andere Farben auf. Deutschland ist eben nicht nur schwarz-rot-gold, sondern auch hellgrün, dunkelgrün, rosa, blau, lila, orange, ...

"Beaucoup de couleurs" wendet das gleiche Prinzip auf die französische Flagge an.
Interessant ist dabei die formale Gegensätzlichkeit zwischen den Flaggen Deutschlands und Frankreichs. Deutschland: horizontale Teilung, erdige Farben, die sich ausgerechnet zu Braun mischen. Frankreich: vertikale Teilung und Farben, die gemischt einen duftigen Lavendelton ergeben.

"Melange" überlagert die beiden formal gegensätzlichen Flaggen und schafft Gemeinsamkeit.






Létat cest moi aussi

Es gibt viele Möglichkeiten, sich in die Gesellschaft einzubringen und die Stadt, das Land, den Staat, in denen man lebt, mitzugestalten. Symbolisch habe ich hier immerhin schon mal die Deutschlandfahne mitgestaltet und ein für mich typisches Ornament eingebracht.
Létat cest moi aussi - der Staat bin auch ich.

 
  zum Seitenanfang